logo
Startseite ›  Presse ›  Pressetexte

Landesgartenschau: Winzer und Weinerlebnisführer mit attraktivem Programm

0 Kommentare

„Wo die Ideen wachsen“ lautet das Motto der Landesgartenschau (LGS) in Würzburg. Vom 12. April – 7. Oktober 2018 gibt es dort neben wunderschönen Blumenschauen, auch Themenwochen, Zukunfts-, Wissens- und Ideengärten sowie Spielwelten, Sportmöglichkeiten und ein abwechslungsreiches Kulturprogramm. Es versteht sich von selbst, dass bei einem solchen Großereignis in einem Weinbaugebiet die Reben und der Wein nicht fehlen dürfen.

Das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten wird mit einem großen Ausstellungsareal vertreten sein. Die Bayerische Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau (LWG) hat dort einen historischen Weinberg angelegt, zeigt nationale und internationale Rebsorten sowie unterschiedliche Silvanerklone. Ein weiteres Thema ist das Terroir. Im innovativen „Vinomax“ gibt es für die Besucher geballtes Wissen rund um den Wein. Unter dem Motto „Lass dich verführen“ laden die Gästeführer „Weinerlebnis Franken“ an allen Samstagen und Sonntagen jeweils um 11 und 15 Uhr zu einstündigen Erlebnisführungen durch den Weingarten ein.

Den Weinausschank im Weinbergshaus übernehmen die Winzer vom „Fränkischen Gewächs“. Außerdem bieten sie und die Weinerlebnisführer in den Abendstunden ein vielfältiges Veranstaltungsprogramm an.

Infos zur LGS und zum Programm: www.lgs2018-wuerzburg.de

In Veitshöchheim stellte Babette Menz, LGS-Verantwortliche der LWG, den Winzern und Gästeführern das Gartenschaukonzept vor. Foto: Gabriele Brendel
Kommentare
Kommentar abgeben:



Ich bin damit einverstanden, dass diese Informationen elektronisch gespeichert werden.*
Zurück